Käsegummi


Käsegummi

Käsegummi, s.v.w. Kaseïnkalk (s. Kaseïn).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Käsegummi — Käsegummi, frischer Käse besitzt die Eigenschaft, die vegetabilische Faser, bes. Baumwolle, zur besseren Aufnahme der Farbepigmente vorzubereiten, namentlich werden Zeuge aus Wolle u. Baumwolle durch den K. zur gleichmäßigen Aufnahme des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Käsegummi — Käsegummi, s. Kasein …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kaseïn — (Käsestoff), der wichtigste, zu den Nukleoalbuminen gehörende Eiweißkörper der Mil ch der Säugetiere, findet sich darin als neutrales Kaseincalcium, enthält, aus der Milch abgeschieden, stets phosphorsauren Kalk, doch weiß man nicht, in welchem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klebemittel [1] — Klebemittel bilden eine besondere Abteilung der sogenannten Bindemittel und stellen Massen dar, welche in flüssigem, halbflüssigem, teig oder breiartigem, selbst nur in gequollenem Zustande zur Bindung (Vereinigung, Aneinanderheften)… …   Lexikon der gesamten Technik